Simulation der Strahlformung durch massive MIMO-Antennen in dichten städtischen Umgebungen

Dieser Vortrag und dieses Paper demonstrieren eine neue prädiktive Fähigkeit zur Simulation massiver MIMO-Antennen und Strahlformung in dichten urbanen Ausbreitungsumgebungen.

In Erwartung des rasanten Wachstums der Nachfrage nach drahtlosen Geräten und mobilen Daten ist Multiple Input, Multiple Output (MIMO) eine der Schlüsseltechnologien, die für 5G erforscht werden; traditionelle Methoden zur Kanalmodellierung weisen jedoch Defizite auf, entweder in ihrer Fähigkeit, die für MIMO-Systeme erforderlichen Details zu modellieren, oder in der Berechnungsebene, die sie durchführen müssen, um die steigende Anzahl von Antennen und Kanälen zu bewältigen.

Um diese Defizite zu überwinden, stellen wir einen innovativen und optimierten Ansatz vor, um die detaillierte Mehrwegefunktion einer großen Anzahl von MIMO-Kanälen mit Ray-Tracing effizient zu simulieren und gleichzeitig die Einschränkungen und die Komplexität der traditionellen Ray-Tracing-Methoden zu überwinden. In dieser Studie verwenden wir die neue Drahtloser InSite® MIMO Fähigkeit, die komplexe Kanalmatrix für mobile Geräte innerhalb einer kleinen Zelle vorherzusagen. Anschließend wenden wir Strahlformungstechniken an, um die tatsächlichen physikalischen Strahlen für jedes Gerät vorherzusagen und anzuzeigen, und bewerten Signalleistung und Störungen, einschließlich der Auswirkungen, wenn eine Kontamination des Piloten vorliegt.

Diese Studie wurde auf der EDI CON 2016 in Boston, MA, vorgestellt.