« Zurück zu den XFdtd-Funktionen

PrOGrid Project Optimized Gridding® (Projektoptimiertes Raster)

PrOGrid Project Optimized Gridding simplifies grid creation.

Der Algorithmus verfeinert das Gitter um die Diskontinuitäten in der Kupferspur.

Der Algorithmus verfeinert das Gitter um die Diskontinuitäten in der Kupferspur.

PrOGrid incorporates best practices in FDTD modeling by considering multiple aspects of a project to optimize the grid for both accuracy and runtime. Users have the ability to control the following aspects of gridding:

  • Feinere Auflösung an den Leiterkanten, wo die Felder am stärksten sind.
  • Minimale Anzahl von Zellen über verschiedene Merkmale hinweg, z.B. Mikrostreifen und Substrate
  • Kleinere Zellen in Dielektrika, wo die Wellenlänge kürzer ist.
  • Freiraumpolsterung, die basierend auf einem Bruchteil einer Wellenlänge bestimmt wird.