Materialien

Alle CAD-Funktionen bestehen aus planaren Facetten, die die Geometrie definieren. Der Satz der jeder Facette zugeordneten Materialeigenschaften bestimmt ihr elektromagnetisches Verhalten bei Reflexion, Transmission und Beugung. Bei Laub wird das Material neben der Gesichtsebene auch auf der Strukturebene der Laubmerkmale zugeordnet. Die Anzeigeeigenschaften sind in der Materialeigenschaft enthalten.

Wireless InSite stellt den Benutzern eine vorinstallierte Datenbank mit Materialien wie Holz, Trockenbau, Glas, nasse Erde, PEC usw. mit verschiedenen Frequenzen zur Verfügung. Benutzer können ihre individuellen Materialien in einer Datenbank speichern.

Arten von Materialien:

  • Dielektrischer Halbraum
  • Schichtdielektrikum
    • Eine oder mehrere verlustbehaftete dielektrische Schichten mit endlicher Dicke
  • PEC Rückschicht
    • Einzelne verlustbehaftete dielektrische Schicht auf einer Metallschicht
  • Konstanter Koeffizient
    • Polarisationsabhängig, unabhängig vom Einfallswinkel
  • Perfekter elektrischer Leiter (PEC)
  • Freier Platz
  • Monte Carlo für die Parameterunsicherheit
  • Benutzerdefinierte Dateien
    • Größe und Phase vs. Einfallswinkel und Polarisation
    • Abhängigkeit von Frequenz und Einfallsebene

Laub:

  • Weißberger
  • Dämpfung in dB/m
  • Biophysikalische Eigenschaften
    • Die effektive Dielektrizitätskonstante wird aus den biophysikalischen Eigenschaften des Baumes bestimmt, wie Blattfläche, Blattdichte, Astgröße, Astdichte, etc. 
    • Option zur Einstellung der effektiven Permittivität, um mit einer gemessenen Dämpfung bei einer einzigen Frequenz übereinzustimmen.